Rhythmische Sportgymnastik

Herzlich Willkommen bei der Rhythm.Sportgymnastik-Abteilung des TV Cronenberg.

Unsere Abteilung besteht aus ca. 40 Gymnastinnen zwischen 6 und 18 Jahren. Wir trainieren in verschiedenen Alters- und Leistungsgruppen, die von 6 Übungsleiterinnen/Trainerinnen/ Sportlehrerinnen betreut werden.

Wettkämpfe:
Wir sind im wettkampforientierten Breitensport engagiert. Das bedeutet, wir erarbeiten die Wettkampfübungen des Deutschen Turnerbundes (DTB) in den Bereichen Pflicht-Übungen und Kür-Übungen. Jedes Jahr nehmen unsere Gymnastinnen an den Stadtmeisterschaften teil, treten beim RTB-Cup an und streben eine Teilnahme an den weiterführenden Wettkämpfen an. In den letzten Jahren war das die Teilnahme am Regio-Cup und sogar am DTB-Cup.
Auch die Teilnahme beim Landesturnfest oder beim Deutschen Turnfest steht bei uns fest auf dem Programm. Wettkampforientierter Breitensport bedeutet für uns, dass wir zielstrebig und regelmäßig trainieren und versuchen, das Bestmögliche zu erreichen. Dennoch bleibt Zeit für andere Aktivitäten.

Vorführungen:
In jedem Jahr haben die jüngeren Mädchen bei der Kinderweihnachtsfeier des Vereins in der Bertha-Krupp-Schule die Gelegenheit zu zeigen, was sie im letzten Jahr geübt haben. Da wird dann zu einer Gesamtgeschichte, die von der Kinderturnabteilung, der Gymnastikabteilung und manchmal auch den anderen Kindern des Vereins gemeinsam erzählt wird, getanzt, geturnt und Theater gespielt.
Die Vorführungen unserer fortgeschrittenen Gymnastinnen sind inzwischen fester Bestandteil des Stiftungsfestes geworden.

Rhythmische Sportgymnastik – aktuell Wettkämpfe 2018

Deutschland-Cup in Höchst/Odenwald

Am 16. und 17. 6. 2018 starteten unsere Gymnastinnen Lea Hück, Soraya Hajou und Lara Wuttke beim Deutschland-Cup in Höchst/Odenwald und konnten sich dort mit den besten Gymnastinnen der K-Stufen deutschlandweit messen. Für unseren Verein ist die Qualifikation zu diesem Ereignis allein schon ein herausragendes Ergebnis. Samstag startete Lea im Einzelwettkampf. Die Ballübung gelang sehr schön und alle hatten ein gutes Gefühl. Eine falsch verstandene Durchsage verunsicherte Lea dann aber so massiv, dass sich bei der Bandübung die Fehler häuften. Für die abschließende Keulenübung konnte sich Lea noch einmal gut konzentrieren, so dass diese Übung gut gelang. Bei dem starken Teilnehmerfeld war natürlich nicht mehr viel aufzuholen. Lea erreichte den 15. Platz.

Am Sonntag starteten die K-Gruppen, unter ihnen Lea, Lara und Soraya. Auch wenn im 1. Durchgang ein Pflichtteil mißlang, konnten sie zweimal ihre Keulenübung mit viel Ausdruck vortragen und wurden 12., ein wirklich gutes Ergebnis. Wir sind stolz auf euch.

Regio-Cup in Dillingen

Am 5. Mai 2018 vertraten Isabelle Michalsen, Lara Wuttke und Soraya
Hajou in der K9 und Lea Hück in der K10 den TV Cronenberg beim Regio-Cup
in Dillingen. Bei der unglaublich starken Konkurrenz aus den anderen
Turnverbänden hatten unsere Mädchen keine Chance auf vordere Plätze. Als
beste Rheinländerin konnte sich Lea Hück allerdings dennoch in der K10
weiter qualifizieren, so dass beim DTB-Cup in Höchst Lea sowohl in der
Einzelkonkurrenz als auch gemeinsam mit Lara und Soraya im
Gruppenwettkampf antreten wird. Dass die Cronenberger Gymnastinnen sich
auch in diesem Jahr zum bundesweiten Wettkampf qualifizieren konnten,
macht uns richtig stolz. Wir drücken am 16. und 17. 6. alle Daumen!

RTB-Cup Gymnastik K-Stufen 2018

Rheinische Meisterschaften sind immer etwas Besonderes. Die Einen erleben ihren ersten Wettkampf außerhalb Essens und können erfahren, wo sie sich leistungsmäßig in diesem Teilnehmerfeld einordnen können. Die Anderen erhoffen sich ein gutes Abschneiden und möglichst eine Platzierung weit vorne. Es geht nicht nur um die Meistertitel, sondern auch um die Qualifikation zum Regio-Cup.

Doch es geht auch darum, die möglichen Leistungen abrufen zu können und in dieser Beziehung waren nicht alle Mädchen mit sich zufrieden. Der Start in den Wettkampf fiel denkbar ungünstig aus. Bei der Gruppe klappte schon der erste Wurf nicht und auch der Rest der Übung war nicht gerade das, was man an so einem Tag erwartet: Irgendwann stoppte die Musik und die Mädchen mussten ohne Musik weiterturnen. Da war es um die Dynamik und die Abstimmung in der Gruppe natürlich mehr oder minder geschehen. Außerdem knickte Lara auch noch mit dem Fuß um und konnte den Rest des Tages ihre sonst so hohen Sprünge nur noch gebremst vorführen. Beim zweiten Durchgang konnten die Mädchen sich dann besser präsentieren, aber zufrieden waren wir immer noch nicht. Allerdings turnt die Gruppe einen hohen Schwierigkeitsgrad und die Körpertechniken stimmten auch. Nach einigem Zittern vor der Siegerehrung stand dann fest: sie konnten  sich trotz der Patzer als Zweite des Wettkampfs für den Deutschland-Cup qualifizieren. Für den haben sie sich allerdings vorgenommen, dass ihnen sowas nicht noch einmal passiert.

Die Einzelwettkämpferinnen starteten ebenfalls etwas unglücklich, konnten sich dann aber zum Glück steigern. Besonders Lara, die mit Verletzung weitermachen musste, turnte hoch konzentriert und lieferte wie schon bei den Stadtmeisterschaften einen tollen Wettkampf ab.  Isi übertraf sich selbst und wurde dafür mit einem begehrten Startplatz beim Regio-Cup belohnt. In der K10 (18 Jahre und älter) spielte Lea all ihre Erfahrungen aus und wurde verdient Rheinische Meisterin.

Auszug aus der Siegerliste RTB-Cup 2018

Gruppe 15+2. TV Cronenberg mit Lea Hück, Soraya Hajou und Lara Wuttke
EinzelK812-14 Jahre6. Mia Steuer
EinzelK915-17 Jahre4. Lara Wuttke, 5. Soraya Hajou, 6. Isabelle Michalsen, 12. Theodora Ketesidou
EinzelK1018+ Jahre1. Lea Hück

Ergebnisse Stadtmeisterschaften am 18. 2. 2018

6-8 JahreK51. Nelli Wenzel3. Marina Rotermund
8-10 JahreK63. Elena Mileva4. Annamarie Dobija5. Elira Ukaj
6. Elif Sevinc7. Meyra Nur Ülker8. Aleyna Kalabas
9. Christina Alkasha
10-12 JahreK71. Daniela Isho
12-14 JahreK84. Mia Steuer
 15-17 JahreK92. Lara Wuttke3. Soraya Hajou4. Isabell Michalsen
18 + JahreK101. Lea Hück3. Anna Golz
15 + JahreK-Gruppe1. TVC 1. Mannschaft2. TVC 2. Mannschaft
Weiter zu der Seite Gymnastik und Tanz

Training

Training immer in der TH der Alfred-Krupp-Schule, Margaretenstraße 40

MO: 18.00 – 20.00 Uhr
alle Einzelgymnastinnen (Kür und Pflicht)
6 – 18 Jahre

MI: 18.00 – 19.30 Uhr
Wettkämpferinnen Einzel (Kür und Pflicht)
6 – 18 Jahre

MI: 19.30 – 21.30 Uhr
Gruppe Gymnastik und Tanz
Altersklasse 18+

DO: 18.00 – 20.00 Uhr
Gruppe Gymnastik und Tanz
Altersklasse Jugend I
Altersklasse Jugend II

Training: In der Hauptsache geht es bei uns um Rhythmische Sportgymnastik. Wir üben mit Ball, Band, Seil, Reifen und Keulen. Außerdem gibt es die Möglichkeit neben den Einzelwettkämpfen auch in der Gruppe zu turnen.Abteilungsleiterin und Haupttrainerin für die gesamte Abteilung:

Monika Offermanns
Krefelder Str. 13
45145 Essen
Telefon: 0201 – 757673
E-Mail: offermanns_born@gmx.de

Deutschland-Cup
Regio-Cup 2018
RTB-Cup Aachen 2018
Stadtmeisterschaften 2018
Stadtmeisterschaften 2018