Rhythmische Sportgymnastik

Herzlich Willkommen bei der Rhythm.Sportgymnastik-Abteilung des TV Cronenberg.

Unsere Abteilung besteht aus ca. 40 Gymnastinnen ab 6 Jahren. Wir trainieren in verschiedenen Alters- und Leistungsgruppen, die von 6 Übungsleiterinnen/Trainerinnen/ Sportlehrerinnen betreut werden.

Wettkämpfe:
Wir sind im wettkampforientierten Breitensport engagiert. Das bedeutet, wir erarbeiten die Wettkampfübungen des Deutschen Turnerbundes (DTB) in den Bereichen Pflicht-Übungen und Kür-Übungen. Jedes Jahr nehmen unsere Gymnastinnen an den Stadtmeisterschaften teil, treten beim RTB-Cup an und streben eine Teilnahme an den weiterführenden Wettkämpfen an. In den letzten Jahren war das die Teilnahme am Regio-Cup und sogar am DTB-Cup.
Auch die Teilnahme beim Landesturnfest oder beim Deutschen Turnfest steht bei uns fest auf dem Programm. Wettkampforientierter Breitensport bedeutet für uns, dass wir zielstrebig und regelmäßig trainieren und versuchen, das Bestmögliche zu erreichen. Dennoch bleibt Zeit für andere Aktivitäten.

Vorführungen:
In jedem Jahr haben die jüngeren Mädchen bei der Kinderweihnachtsfeier des Vereins in der Bertha-Krupp-Schule die Gelegenheit zu zeigen, was sie im letzten Jahr geübt haben. Da wird dann zu einer Gesamtgeschichte, die von der Kinderturnabteilung, der Gymnastikabteilung und manchmal auch den anderen Kindern des Vereins gemeinsam erzählt wird, getanzt, geturnt und Theater gespielt.
Die Vorführungen unserer fortgeschrittenen Gymnastinnen sind inzwischen fester Bestandteil des Stiftungsfestes geworden.

Rhythmische Sportgymnastik – Wettkämpfe 2022

Deutschland-Cup 2022 Gymnastik in Kriftel

Am ersten Ferienwochenende starteten Anna Golz, Soraya Hajou und Lea Hück beim diesjährigen DTB-Cup Gymnastik K-Übungen in Kriftel (bei Frankfurt).
Anna Golz präsentierte im Einzelwettkampf ihre Übungen mit viel Schwung ohne große Fehler und konnte sich gegenüber dem Regio-Cup deutlich verbessern, so dass sowohl die Mannschaftskameradinnen als auch die Trainerin vor Ort und die Daheimgebliebenen, die den Wettkampf im Livestream am Bildschirm verfolgen konnten, sehr zufrieden waren. Anna erreichte den 13. Platz.
Am Sonntag startete dann die Gruppe. Auch hier klappte es hervorragend. Über den 12. Platz haben wir uns daher sehr gefreut.

Herzlichen Glückwunsch!

Junior RTB-Cup am 5. 6. 2022 in Troisdorf

Am Pfingstsonntag starteten 5 junge Cronenbergerinnen beim Junior RTB-Cup, betreut durch Steffi Wenzel und Anna Golz als Trainerinnen. Nina Walter war als Kampfrichterin eingesetzt.
Auch bei den jungen Gymnastinnen war dies der erste überregionale Wettkampf seit 2020 und wir waren sehr gespannt, wie die Leistungsentwicklung bei den anderen Vereinen war, zumal schon drei der Vereine aus dem Rheinland keine Gymnastinnen gemeldet hatten.

Bei den jüngsten Gymnastinnen (6-8 Jahre) präsentierte Julia Friedmann ihre Übungen mit viel Schwung und hoch konzentriert und erreichte so verdient den 5. Platz.
Bei den 8-10 Jahre alten Mädchen starteten Emilia Schmeck und Samantha Meisel, die sich beide seit den Stadtmeisterschaften noch einmal stark verbessern konnten. Emilia belegte den 5. und Sammy kurz dahinter den 6. Platz.
Auch bei den 10-11jährigen Mädchen waren zwei Cronenbergerinnen am Start. Während Luna Keller in ihrer ersten Wettkampfsaison ihre – gegenüber den Stadtmeisterschaften – erheblich schwierigeren Übungen schön präsentieren konnte, hatte Nelli Wenzel Pech. Sie strauchelte beim Anlauf zu ihrer ersten Sprungbahn und verlor dabei den Ball, konnte sich aber trotzdem auf die folgenden Elemente ihrer sehr schwierigen Choreographie konzentrieren und auf die Bandübung. Sie erreichte den 4. Platz, dicht gefolgt von Luna auf dem 5. Platz.
Unsere jungen Cronenbergerinnen haben sich sehr positiv präsentiert, in jeder Beziehung!
Herzlichen Glückwunsch!

Regio-Cup Mitte 2022 in Saarbrücken Gersweiler

Am 7. Mai starteten Sidrah, Lea, Soraya und Anna beim Regio-Cup in Saarbrücken. Steffi Wenzel begleitete die Vier als Trainerin und Maren Fiegler hatte einen sehr anstrengenden Einsatz als Kampfrichterin.

Sidrah Al Ali konnte sich auch in ihrem dritten Wettkampf weiter steigern. Es gelang ihr, die Schwierigkeiten noch präziser zu turnen, was von den Kampfrichterinnen auch in den Wertungen honoriert wurde. So wurde sie in der K9 zweitbeste Rheinländerin und verpasste die Qualifikation zum Deutschland-Cup denkbar knapp um nur 0,08 Punkte.

Während Sidrah sehr zufrieden sein konnte, haderten die älteren Gymnastinnen an diesem Tag etwas mit ihren Leistungen, sie hatten sich schon ein wenig mehr vorgenommen. Aber leider klappte in den schönen und anspruchsvollen Übungen nicht alles wie geplant. Schade! Lea Hück erreichte in der K10 18+ den 9. und Soraya Hajou den 11. Platz.

In der K10 25+ wurde Anna Golz Dritte. Damit verbunden ist die Qualifikation zum Deutschland-Cup, wo sie gemeinsam mit der Gruppe den TV Cronenberg vertreten wird.

Euch allen herzliche Glückwünsche!

RTB-Cup beim TVC

Am 27. 3. 2022 waren wir Ausrichter des RTB-Cups Gymnastik K-Übungen, bei dem die Gymnastinnen aus dem Rheinland in den Alters-/Leistungsklassen K8, K9, K10 18+ und K10 25+,
sowie die Gruppen um die Meistertitel und Qualifikationen zum Regio-Cup in Saarbrücken wetteifern.
Nachdem 2020 der Wettkampf kurzfristig abgesagt wurde, war es das erste Treffen der Rheinischen Gymnastinnen seither. Viele der bekannten Mädchen waren nicht mehr am Start, andere sind dazu gekommen. Umso gespannter waren alle, wo die eigenen Leistungen einzuordnen sind.

Auch die äußeren Umstände waren befremdlich. Einmarschieren und Vorstellen der Gymnastinnen musste mit Maske geschehen. Nur beim Aufwärmen und Vorbereiten und während der Übung durfte die Maske abgesetzt werden. Die Siegerehrung erfolgte wieder mit Maske (außer beim Foto). Die Maskenpflicht galt selbstverständlich auch für Betreuerinnen, Kampfrichterinnen und Zuschauer.
Unsere Mädchen kamen mit den Gegebenheiten gut zurecht und zeigten wie in der Vorwoche gute Leistungen. Einiges gelang sogar noch etwas besser.
Ein Blick auf die Siegerliste macht das deutlich.

Auszug aus der Siegerliste (Platzierungen TVC)

K8     8. Annamarie Dobija, 11. Marina Rotermund, 13. Hannah Schwill
K9     3. Sidrah Al Ali, 7. Dana Rotermund
K10   18+   1. Lea Hück, 3. Soraya Hajou
K10   25+   1. Anna Golz

Sidrah, Lea, Soraya und Anna haben sich damit auch zum Regio-Cup am 7. Mai in Saarbrücken qualifiziert.
Zusätzlich zu ihren hervorragenden Leistungen im Einzelwettkampf überzeugten Anna Golz und Soraya Hajou gemeinsam mit Alina Twelker in der Gruppe mit ihrer spektakulären Reifenübung. Mit ihrem 1. Platz qualifizierten sie sich direkt zum DTB-Cup.

Allen Gymnastinnen herzliche Glückwünsche und viel Erfolg bei den kommenden Wettkämpfen.

Aber nicht nur unsere Wettkämpferinnen waren am Sonntag gefragt. Viele fleißige Personen sind nötig, um so einen Tag schön gestalten, bzw. auch überhaupt durchführen zu können. Diesen Personen möchte ich hier auch im Namen der Wettkämpferinnen noch einmal ganz herzlich danken: Den Eltern, die beim Auf- und Abbau, beim Einkauf und in der Cafeteria im Einsatz waren und das teilweise über viele Stunden, den Spendern von Kuchen und Salaten und unseren Gymnastikmädchen, die nicht am Wettkampf beteiligt waren und uns tatkräftig an vielen Stellen unterstützten.

Mein Dank geht heute auch einmal öffentlich an unsere Trainerinnen, Kampfrichterinnen und erwachsenen Gymnastinnen, die nicht nur vom Aufbau bis zum Abbau im Einsatz waren, sondern dazwischen an der Technik, als Kampfrichterin oder als Trainerin die Durchführung des Wettkampfs erst ermöglichten. Euer Einsatz für die Mädchen war riesig!

Vielen Dank!
Monika Offermanns

Freundschaftswettkampf in Düsseldorf

Einen Tag nach den Stadtmeisterschaften siegten Anna Golz in der K10 25+ und Soraya Hajou in der K10 18+ auch beim Freundschaftswettkampf in Düsseldorf.

Allen Gymnastinnen herzliche Glückwünsche für ihre Leistungen!

Essener Stadtmeisterschaften

Am 19. 3. 2022 starteten die Cronenberger Gymnastinnen nach 2jähriger Pause erstmals wieder bei den Stadtmeisterschaften, die in diesem Jahr vom TV Kupferdreh ausgerichtet wurden.
15 Einzelgymnastinnen und eine Gruppe zeigten, dass sie trotz Corona-Bedingungen hervorragend trainiert hatten, dabei acht Mädchen bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt. Dementsprechend aufgeregt waren alle bei ihren Übungen. Und so sind wir Trainerinnen sehr stolz auf „unsere“ Gymnastinnen, die ihre Sache wirklich gut gemacht haben.
Die Bilanz kann sich sehen lassen: 5 Stadtmeisterinnen, 3 Vizemeisterinnen und 4 dritte Plätze konnten wir in den 7 Alters-/Leistungsklassen stellen. Dazu kam der 1. Platz unserer Gruppe.

Auszug aus der Siegerliste (Platzierungen TVC)

K56 – 8 Jahre  1. Julia Friedmann
K68 – 10 Jahre  1. Emilia Schmeck, 2. Carina Jasinski, 3. Samantha Meisel, 4. Melitta Brouwers 5. Defne Ekinci
K710 – 11 Jahre  1. Nelli Wenzel, 3. Luna Keller
K811 – 14 Jahre  2. Annamarie Dobija, 3. Marina Rotermund, 4. Hannah Schwill
K915 – 17 Jahre  2. Sidrah Al Ali, 3. Dana Rotermund
K1018+  1. Soraya Hajou
K1025+   1. Anna Golz
Gruppe1. TV Cronenberg mit Anna Golz, Soraya Hajou, Alina Twelker
Weiter zu der Seite Gymnastik und Tanz

Training

Training immer in der TH der Alfred-Krupp-Schule, Margaretenstraße 40

MO: 18.00 – 20.00 Uhr
alle Einzelgymnastinnen K5 – K10
ab 6 Jahre

MI: 18.00 – 19.30 Uhr
Wettkämpferinnen Einzel K6 – K10
ab 6 Jahre

MI: 19.30 – 21.30 Uhr
Gruppe Gymnastik und Tanz
Altersklasse 18+

DO: 18.00 – 20.00 Uhr
Gruppe K10 und Einzelgymnastinnen K6 – K10

Training:
Erlernen der gymnastischen Elemente ohne Handgerät, mit Ball, Band, Keulen, Reifen und Seil, Bewegen zur Musik, Gestalten und Üben der Kürübungen. Außerdem Gestaltung und Aufführung in der Gruppe.Abteilungsleiterin und Haupttrainerin für die gesamte Abteilung:

Monika Offermanns
Krefelder Str. 13
45145 Essen
Telefon: 0201 – 757673
E-Mail: offermanns_born@gmx.de